direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Vorträge

  • Borkowski, S. (2010): BIONOS: Bionik zur Optimierung von Wertschöpfungsketten. Anlass: Workshop Kühl- und regionale Logistik für die Ernährungsbranche. Werder, 09.11.2010.
  • Oezgen, A./Walter, F. (2010): Modelling freight flow information within the maritime transport chain: Benefits and effects of "estimated time of arrival" (ETA) messages. Anlass: Hamburg International Conference of Logistics 2010 (HICL 2010). Hamburg, 03.09.2010.
  • Elbert, R. (2010): Innovative Geschäftsmodelle für Logistikdienstleister: Dienstleister-Kunden-Integration aus Sicht der Service Dominant Logic.
    Anlass: Tagung der Wissenschaftlichen Kommission Logistik im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. Dresden, 03.07.2010.
  • Elbert, R. (2010): Zukunft vernetzter Hinterlandtransportketten - Flaschenhals oder Rückgrat internationaler Wertschöpfung? Anlass: 7. Hanselog: Intelligente Intermodalität - Voraussetzung für internationale Wertschöpfung. Impulsreferat mit anschließender Podiumsdiskussion zusammen mit Detlev Krieger (Senior Director FCL Inland Logistics Europe, DHL Global Forwarding GmbH), Henner Meyer (Senior General Manager Operations North Europe, Hapag-Lloyd AG) und Harald Rotter (Geschäftsführer, HHLA Intermodal GmbH). Hamburg 23.06.2010.
  • Elbert, R. (2010): Umwelt- und Ressourcenorientierung in der Unternehmensführung von Logistikdienstleistern - „Grüne Logistik" von der Unternehmens-Vision bis zur operativen Umsetzung. Anlass: 5. Wissenschaftssymposium Logistik in Darmstadt: Wissenschaft und Praxis im Dialog. Strukturwandel in der Logistik. Darmstadt, 17.06.2010.
  • Elbert, R./Truschkin, E. (2010): Add-on functions for intermodal terminals in Eastern Europe - Long distance JIT under consideration. Anlass: Logistics and Supply Chain Management: Deutsch-Russische Perspektiven. 5th German-Russian Logistics Workshop (DR-LOG10), Sankt Petersburg/Russia 2010, 21.05.2010.
  • Elbert, R. (2010): Behavioral Logistics - Analysis of behavioral routines and governance structures in the interorganizational maritime transport chain. Anlass: ELA European Logistics Association Research Day. Polski Kongres Logistyczny Logistics & EUROLOG 2010 Congress. Poznan, Poland, 14.05.2010.
  • Elbert, R. (2010): Ressourceneffiziente Logistik - Herausforderungen für die maritime Transportkette. Anlass: Klimaschutz in maritimen Transportketten - Workshop im Rahmen der Nordhafenkonferenz. Berlin, 06.05.2010.
  • Elbert, R. (2010): Ko-Referat zum Vortrag von Herrn Dr. Karl-Friedrich Rausch „Integrierte Lösungen für nachhaltige Transportketten".
    Anlass: Logistik-Praxisseminar zum Tag der Logistik. Erfolgskonzepte für Logistik-Netzwerke. Berlin, 15.04.2010.
  • Truschkin, E, (2009): Intelligent Network Design - Challenges and Opportunities of Railports in Long Distance Just in Time Delivery Concept. Anlass: VII. International Logistics and Supply Chain Congress, Istanbul Türkei, 06.11.2009
  • Kaps, H. & Truschkin E. (2009): Entwicklung eines innovativen Wechselaufbausystems für CTW. Anlass: Eisenbahnwesen-Seminar, Berlin, 07.12.2009
  • Elbert, R. (2009): Cluster - Ein Erfolgskonzept sowohl in der Automobilindustrie als auch in der Logistik? Anlass: Automotive Meets Logistics 2009. Potsdam, 27.08.2009.
  • Elbert, R. (2009): Grüne Logistik - Impulse aus der Wissenschaft. Anlass: Innovations-Workshop: Güterverkehrsmanagement Hafenbetrieb. Hamburg, 15.10.2009.
  • Elbert, R. (2009): Logistik zwischen funktionalem Nachläufer und prozessgestaltendem Schrittmacher. Anlass: 4. Young Logs Forum: Machtfaktor Logistik - Wer bestimmt künftig über den Prozessablauf? Duisburg, 03.11.2009.
  • Walter, F. (2009): New institutional analysis of Port Community Systems. Anlass: Pannon Economy Conference series - Economic Growth, Acceleration And Corporate Development. Veszprém, Ungarn, 04.09.2009.
  • Elbert, R. (2009): Cluster - Ein Erfolgskonzept sowohl in der Automobilindustrie als auch in der Logistik?
    Anlass: Automotive Meets Logistics 2009. Potsdam, 27.08.2009.
  • Elbert, R. (2009): Wissens- und Technologietransfer - eine wissenschaftliche Perspektive. Anlass: Technologie- und Wissenstransfer aus Forschung und Wissenschaft - Eine Chance für Wachstum. European Space Agency ESA / European Space Operations Centre ESOC in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, Darmstadt, 10.07.2009.
  • Elbert, R./Krolikowski, A. (2009): Verflechtungsbeziehungen und Cluster-Potenziale für Life Sciences in Frankfurt/Rhein-Main, Mittelhessen, Rhein-Neckar, Westpfalz. Anlass: Zukunftswerkstatt „Wissen - Kooperationen - Innovation" im Modellvorhaben der Raumordnung MORO zum Thema überregionale Partnerschaften. Darmstadt, 03.07.2009.
  • Elbert, R. (2009): IKT-Cluster - Potenzial der Region Südhessen/Rhein Main Neckar zur Entwicklung eines Clusters der Informations- und Kommunikationstechnologie. Anlass: Pressekonferenz mit Steffen Saebisch (Staatssekretär, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung HMWVL, Karl-Heinz Streibich (Vorstandsvorsitzender, Software AG). Frankfurt a. M., 22.06.2009.
  • Elbert, R. (2009): Globale Supply Chains & Logistik-Cluster - Regionale Wertschöpfung als Chance für die Logistik. Anlass: transport logistic 2009. Forum: Neue Megahubs der Zukunft? Was Sie über Logistik-Cluster wissen sollten. München, 12.05.2009.
  • Hilker, J./Elbert, R./ (2009): Schienengüterverkehre als Rückgrat für umweltschonenden Verkehr: Mit EcotransIT den CO2-Footprint verbessern. Anlass: transport logistic 2009. DB Schenker Thementag: Green Logistics. München, 12.05.2009.
  • Wurst, S./Straube, F./Elbert, R. (2009): Trend- und Innovationsforum: DB Schenker Laboratories und DB Schenker Stiftungsprofessur an der Technischen Universität Berlin. Anlass: transport logistic 2009. DB Schenker Thementag: Rail. München, 12.05.2009.
  • Elbert, R. (2009): Grüne Strategien in der Logistik - Eine Standortbestimmung. Anlass: Logistik-Praxisseminar zum Tag der Logistik. Erfolgsfaktoren in der Logistik: Globale Netzwerke im Wandel - Bedeutung von Ressourceneffizienz, Sicherheit und Internationalisierung. Berlin, 16.04.2009.
  • Elbert, R./Krolikowski, A. (2008): Spritzguss-Cluster: Unternehmensübergreifendes Kapazitätsmanagement im Technikum – Wettbewerbsvorteile durch regionale Kooperationen. Anlass: EuroMold 2008. Design and Engineering Forum: Design und Werkzeugbau. Frankfurt, 04.12.2008.
  • Elbert, R. (2008): Die Qualität der Infrastruktur als Voraussetzung für nachhaltiges Logistik-Wachstum. Anlass: 6. Hessischer Mobilitätskongress. Logistik der Zukunft – Branchen- und Verkehrswachstum nachhaltig gestalten. Podiumsdiskussion moderiert von Claus Peter Müller von der Grün (F.A.Z. Büro Kassel) mit Thorsten Hölser (Geschäftsführer des Speditions- und Logistikverbandes Hessen/Rheinland-Pfalz), Eugen Jung (Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Fachverbandes Güterkraftverkehr und Logistik Hessen e.V., Thomas Norgall (Sprecher des Bundes für Umwelt- und Naturschutz in Hessen), Holger Schach (Geschäftsführer Regionalmanagement Nordhessen GmbH) und Prof. Dr. Stefan Walter (European Business School). Fulda,  Breuberg, 04.11.2008.
  • Elbert, R./Schneider, C. (2008): Produktions-/Dienstleistungs-Cluster – Analyse der Kooperationsmöglichkeiten von Produktions- und Dienstleistungsunternehmen in Clustern. 
    Anlass: 1. Rostocker Dienstleistungstagung. Rostock, 11.09.2008.
  • Haasis, H.-D./Elbert, R. (2008): Bringing regional networks back-into global supply chains: Strategies for logistics service providers as integrators’ of regional networks within global supply chains.
    Anlass: Hamburg International Conference of Logistics 2008: Logistics Networks and Nodes, Hamburg, 05.09.2008.
  • Elbert, R. (2008): Globale Supply Chains vs. Regionale Cluster – Netzwerkmanagement in der Logistik.
    Anlass: ECR-Tag: Chancen ohne Grenzen. Wertschöpfung, Nachhaltigkeit und Innovationen. Fachforum Logistik. Zürich, 04.09.2008.
  • Elbert, R. (2008): Mit regionalen Kooperationen fit für den Wettbewerb. Anlass: 7. Hessischer Unternehmerinnentag. Spagat zwischen Konkurrenz und Kooperation – Frauen mit Unternehmerinnengeist. Rüsselsheim, 22. August 2008.
  • Elbert, R./Zuber, C. (2008): Cluster and the need for collaboration. The transformation of clusters by organizational discourse: A case study in the automotive industry. Anlass: 8th International Conference on Organizational Discourse. Translations, Transformations and Transgressions. London, 23.07.2008.
  • Elbert, R. (2008): Netzwerkmanagement zwischen Theorie und Praxis. Wettbewerbsvorteile durch Netzwerkmanagement in Clustern. Anlass: Seminarreihe Methodenkompetenz in Projekten und Netzwerken. Seminar zur Netzwerkbildung. DIHK Gesellschaft für berufliche Bildung Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbH. Wald-Michelbach, 13.06.2008.
  • Elbert, R. (2008): Regionale Gestaltungsfelder für robuste und sichere globale Logistiksysteme. Strategien zur Vermeidung, Reduzierung und Beherrschung von Risiken durch Logistik-Cluster. Anlass: 4. Wissenschaftssymposium Logistik in München: Wissenschaft und Praxis im Dialog. Robuste und sichere Logistiksysteme. München, 12.06.2008.
  • Elbert, R. (2008): New Cluster Strategies – Scientific View. 
    Anlass: Cluster-Symposium „Regional Success Strategies for Cluster Development. Hessen Agentur. Wiesbaden, 10.06.2008.
  • Elbert, R. (2008): Lokalökonomische Strategien für den Odenwaldkreis. Anlass: Odenwald-Dialog – Talk in Neustadt. Impulsreferat mit anschließender Podiumsdiskussion moderiert von Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner (Vorstandsvorsitzender des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V.) zusammen mit Dr. Gertrud R. Traud (Chefvolkswirtin, Leitung Research, Helaba Landesbank Hessen- Thüringen), Klaus-Peter Güttler (Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr- und Landesentwicklung) und Horst Schnur (Landrat des Odenwaldkreises). Breuberg, 08.05.2008.
  • Elbert, R./Schönberger, R. (2008): Management von Logistik-Clustern: Eine Analyse der Vorteilhaftigkeit regionaler Kooperationen in globalen Logistiknetzwerken. Anlass: 13. Magdeburger Logistik-Tagung. Netzwerklogistik. Logistik aus technischer und ökonomischer Sicht. Magdeburg, 06.03.2008.
  • Elbert, R. (2008): Trends and Strategies in Logistics. Agenda for Logistics Management 2010. Results of a Study of the German Logistics Association. Anlass: Competence Development Program, Schenker Group. Berlin, 04.03.2008.
  • Müller, F. (2008): Vom Ausbildungsverbund zu Ingenieurpool - HR als Erfolgsfaktor für Cluster. Anlass: 16. DGFP-Kongress und Messe Personal & Weiterbildung. Wiesbaden, 06.06.2008.
    Müller, F. (2008): Cluster managers as institutional entrepreneurs. Anlass: 4th Workshop on New Institutionalism in Organization Theory. Organization Comittee: Delmestri, G./Krücken, G./Meyer, R./Walgenbach, P. Bergamo, 04.05.2008.
  • Elbert, R. (2007): Logistik als „Enabler" für globales Wachstum. 
    Anlass: Schulterblick beim Träger des Deutschen Logistik-Preises 2007: Zusammenwachsen – um zusammen zu wachsen – Bewältigung von „Extrem Logistik". Harsewinkel, 29.11.2007.
  • Elbert, R./Federer, G. (2007): ceo hessen – Cluster Entrepreneurship Offensive Hessen. 
    Anlass: Initiative Industrieplatz Hessen: „Positionen – Potenziale – Perspektiven" Unternehmer blicken auf den Industrieplatz Hessen. Frankfurt, 23.10.2007.
  • Elbert, R./Müller, F. (2007): Innovationsmanagement in regionalen Netzwerken: Ansätze für das strategische Kompetenz-Management kleiner und mittelständischer Unternehmen. 
    Anlass: 5. Symposium zum Strategischen Kompetenz-Management: Strategisches Kompetenz-Management in der Betriebswirtschaftslehre – eine Standortbestimmung. Friedrichshafen, 28.09.2007.
  • Elbert, R. (2007): Implementierung interorganisationaler Managementinstrumente in logistischen Netzwerken: Strukturationstheoretische Analyse der Besonderheiten bei der Implementierung der CargoScoreCard im Kombinierten Verkehr. 
    Anlass: Logistik-Management 2007: Analyse, Bewertung und Gestaltung logistischer Systeme. Regensburg, 27.09.2007.
  • Elbert, R./Krasel, J. (2007): Cluster als Alternative zu Outsourcing? Regionale Identität als Vorteil für eine globale Wertschöpfung. 
    Anlass: 2. Darmstädter Forum für Arbeitsrecht und Personalmanagement. Reorganisation und Outsourcing-Projekte im Fokus von Arbeitsrecht und Personalmanagement "Ist out in?", Unternehmerverbände Südhessen und Consult Personaldienstleistungen GmbH. Darmstadt, 25.06.2007.
  • Elbert, R. (2007): Industrielle Cluster in Hessen – Ein Vorteil für alle? 
    Anlass: Mitgliederversammlung Hessenbeton e.V. und Güteschutz Hessenbeton e.V. Wiesbaden, 11.05.2007.
  • Elbert, R. (2007): Standortqualität und Clusterbildung – Analyse und Entwicklung eines Automotive-Clusters in Mittelhessen. 
    Anlass: Präsentation Jahresprogramm 2007 Bildungshaus Bad Nauheim – Bildungswerk Hessen Metall. Bad Nauheim, 01.02.2007.
  • Elbert, R. (2007): „Rigor vs. Relevance" in der Logistikforschung: (Theoretisch-fundierte) Diskussionsgrundlage und (praktisch-relevante) Denkanstöße. 
    Anlass: Tagung der Wissenschaftlichen Kommission Logistik im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. Halle a.d. Saale, 19.01.2007.
  • Müller, F. (2007): Aufbau eines Automobil-Clusters im Rahmen der Offensive ceo hessen. Anlass: Mitgliederversammlung des Verbands der Metall und Elektrounternehmen Hessen, Bezirksgruppe Mittelhessen e.V. Gießen, 06.08.2007.
  • Elbert, R. (2006): „Sprache der Wertsteigerung zur wertbewussten Unternehmensführung – Empirische Ergebnisse eines qualitativen Experiments". 
    Anlass: 4. Doktoranden Workshop der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. 23. Deutscher Logistik-Kongress. Menschen – Netzen – Technologien. Berlin, 17.10.2006.
  • Elbert, R. (2006): Möglichkeiten und Grenzen der Selbststeuerung in der Logistik – Theoriegeleitete Analyse der Voraussetzungen für Integration und Koordination zur Selbststeuerung. 
    Anlass: 3. Wissenschaftssymposium Logistik: Wissenschaft und Praxis im Dialog. Steuerung von Logistiksystemen – auf dem Weg zur Selbststeuerung. Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. Dortmund, 31.05.2006.
  • Elbert, R. (2006): Sprache der Wertsteigerung zur wertbewussten Unternehmensführung – Vom theoretischen Konzept zur praktischen Umsetzung in einem DV-Werkzeug für die 
    Logistik. 
    Anlass: 9. Gastvortragsreihe Logistik: Logistik als Arbeitfeld der Zukunft – Potenziale, Umsetzungsstrategien und Visionen. Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung. Magdeburg, 23.05.2006.
  • Elbert, R. (2006): Alt Bewährtes oder neu Gewagtes in der Logistik- und Supply Chain Management-Forschung? Erfahrungen aus einem Forschungsprojekt und Diskussion zukünftiger Forschungsansätze. 
    Anlass: Tagung der Wissenschaftlichen Kommission Logistik im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft. Mannheim, 13.01.2006.
  • Elbert, R. (2005): Komplexitätsbeherrschung in der Planung durch den Menschen oder IT/DV-Systeme? Ergebnisse einer Expertenbefragung zur Planung von Produktions- und Logistikprozessen. Anlass: 11. Magdeburger Logistiktagung. Logistik aus technischer und ökonomischer Sicht. Magdeburg, 25.11.2005.
  • Elbert, R./Gomm, M. (2005): Das Forschungsprojekt „CargoScoreCard" – Wertsteigerung durch Verkehrsverlagerung von der Straße auf die Schiene? Hintergrund und Ziel eines Forschungsprojektes. Anlass: 5. Internationaler Bahngipfel. Develop New Strategies. Forum Güterverkehr und Logistik. Dortmund, 09.11.2005.
  • Elbert, R. (2005): Sprache der Wertsteigerung zur wertbewussten Unternehmensführung – Empirische Ergebnisse eines qualitativen Experiments. Anlass: 22. Deutscher Logistik-Kongress: Wachstum schaffen – Zukunft gestalten. Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. Berlin, 20.10.2005.
  • Elbert, R. (2005): Ko-Referat zum Vortrag von Herrn Prof. Dr. Günther Ortmann „Communities of Practice – Zur Entwicklung strategisch wichtiger Kompetenzen". Anlass: Workshop der Wissenschaftlichen Kommission Organisation im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft. Chemnitz, 24.02.2005.
  • Elbert, R./Franke, J. (2005): Die Financial Chain im Supply Chain Management: Konzeptionelle Einordnung und Identifikation von Werttreibern. Anlass: 7. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik 2005. Bamberg, 23.02.2005.
  • Elbert, R./Deller, M. (2003): Zukunftsforschung Güterverkehr: Eine Studie über die Auswirkungen sich ändernder Rahmenbedingungen auf den Güterverkehr. Anlass: 18. Fachtagung des Instituts für Logistik: Güterverkehr – Eine Integrationsaufgabe für die Logistik. Entwicklungen – Auswirkungen – Lösungsmöglichkeiten. Darmstadt, 06.05.2003.
  • Elbert, R. (2002): ValueScoreCard: Value-based Decision Support Tool for Procurement and Logistics – Transportation as Execution Example. Anlass: 7th Doctorate Workshop. European Logistics Association. Monchy Saint-Eloi/France, 28.06.2002.
  • Elbert, R. (2002): ValueScoreCard: Wertorientierte Entscheidungshilfen für Einkauf & Logistik am Beispiel des Transports. Ergebnisse eines Forschungsprojektes. Anlass: SAP-Kongress SCM(at)Work, Triaton GmbH. Baden-Baden, 12.06.2002.
  • Elbert, R./Seipold, P. (2002): Nachhaltige Optimierung logistischer Netzwerke. Anlass: 3. Logistics Forum Duisburg: Meet the Experts! Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. Duisburg, 21.02.2002.
  • Elbert, R. (2000): Effiziente Gestaltung von Transportvorgängen in der Beschaffung durch wertorientierte Entscheidungsregeln. Anlass: 2. Hochschulwerkstatt der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft. Gießen, 07.11.2000.
  • Elbert, R. (2000): Effiziente Gestaltung von Transportvorgängen in der Beschaffung durch wertorientierte Entscheidungsregeln. Anlass: 35. Symposium Einkauf und Logistik: Weltweit im Dialog. Bundesverband Materialwirtschaft Einkauf und Logistik (BME) e.V. Berlin, 25.09.2000.
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008